Das große Grillen

Juhu die Regentage enden und die Hoffnung wächst noch ein paar sonnige Tage im Spätsommer zu erleben. Dann steigt auch wieder die Grilllaune!

Wenn es ums Grillen geht haben viele von uns das große Verlangen Fleisch auf den Grillrost zu legen und Fleisch ist oftmals der Grund den Grill anzuschüren. Die Wenigsten unter uns überlegen sich eine abwechslungsreiche Alternative beim Grillen reinzubringen. 

So zeige ich Dir verschiedene Möglichkeiten mehr Farbe auf den Grill zu packen!

mehr lesen 0 Kommentare

Zucchinispaghetti

Ich bin ein richtiger Fan von dem Wochenmarkt geworden. Im Sommer gibt es immer wieder neue Entdeckungen, die mich auf neue Ideen bringen und mehr Farbe ins Essen bringen. Heute habe ich Zucchinispaghetti gekocht und dazu gab es bunte Paprikastücke - in allen verschiedenen Farben. :)

 

 

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: Farbenexplosion

Nachteil: Einiges zum Schnibbeln und zum Schneiden

mehr lesen

Sommerlicher Tomatensalat

Wow! Hast Du schon mal verschiedene Tomaten probiert und tatsächlich ein geschmacklichen Unterschied gemerkt? Ich habe auf dem Wochenmarkt in Freiburg frische vollreife Tomaten gekauft. Dort gab es nicht nur eine Sorte, wie üblich bekannt aus dem Supermarkt. Sie waren gelb, rot, halbgrün, orange, oval, krumm, rund und komisch gerafft. Ich war begeistert und nahm mehrere Tomaten zum Probieren mit.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: aromatisch genial

Nachteil:

mehr lesen 0 Kommentare

Erdbeertatar mit Fetakäse und Pfirsichsoße

Die erfrischende Sommervorspeise!

Ich habe in der letzten Zeit sehr oft frische Erdbeeren vom Bauern geholt und kann einfach nicht genug davon bekommen. Ich liebe es sie zu naschen und unter den Joghurt bzw. Quark zu mischen oder einen schnellen fruchtigen Shake daraus zu machen. Super Lecker!! Jedenfalls habe ich mir gestern überlegt, wie ich die Erdbeeren mit Käse verbinden könnte und kam auf diese Idee. :)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 3 Portionen

Vorteil: perfekt zu einem Glas Wein an einem sommerlichen Abend

Nachteil:/

mehr lesen 0 Kommentare

Gefülltes Kräuteromelette

Nach einem Tag, an dem ich viel Sport gemacht habe freue ich mich immer auf so eine Mahlzeit, wie diesem Omelette. Es ist eiweißreich und nicht zu stark sättigend für den Abend. Zudem ist es auch schnell zubereitet! :)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 3 Personen

Vorteil: Schnell zubereitet und ein beliebtes Essen zu einem sommerlichen Abend

Nachteil: eiweißhaltig

mehr lesen 0 Kommentare

Süßkartoffelburger

Hey Süßkartoffel, sei heute mein Brötchen!

Hui! Dieses Gericht ist per Zufall entstanden und ich bin darüber super glücklich. Ich wollte ursprünglich nur Anti Pasti zubereiten, doch dann fand ich eine übriggebliebene Süßkartoffel in meinem Vorrat und schwupsdiwups wurde aus Anti Pasti an genialer Burger. Also wirklich - Das Geschmackserlebnis ist super! Probier es bitte mal aus und berichte mir!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 4 Personen

Vorteil: kreativ genial

Nachteil: Zeitaufwendig

mehr lesen

Semmelschmarrn mit Quarkvariation

Semmelschmarrn. Eine Mahlzeit für Kleine Prinzessinnen und wilde Glücksjäger!

Hast Du dich auch schon gefragt, was man mit alten  Semmeln machen kann? Nach Semmelbrösel gehen bei Einigen die Ideen schon aus. Mein Einfall: Semmelschmarrn.

Als ich das Gericht zubereitet habe, wünschte ich mir meine Nichten und Neffen zu mir in die Küche. Aber die Entfernung war zu groß, um ihnen zu zeigen, was die Tante in der Küche zaubern kann. Ich finde Semmelschmarrn ist die perfekte Mahlzeit für die Kleinen. Denn sie ist sättigend, etwas süß, leicht zu futtern und die Kids würden dabei auch noch Obst essen. :)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 4 Personen

Vorteil: Alte Semmeln landen nicht in der Mülltonne.

Nachteil: /

mehr lesen 0 Kommentare

Gehobeltes Gemüsekokos mit Couscous

Ja hier trifft sich die afrikanische Küche mit der asiatischen Vielfalt.

Der Couscous kommt ursprünglich aus Afrika und ist dort eine gängige Beilage, was für uns Deutschen die Kartoffel ist. Für uns ist Couscous zu einem Trendprodukt geworden. Er ist vielseitig einsetzbar und mittlerweile in vielen Einkaufsmärkten günstig zu erwerben. Ich habe Couscous zu einem asiatischen Gericht gemacht und es hat überraschend köstlich geschmeckt. :)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: frisch aromatisch

Nachteil: kulturschock

mehr lesen 0 Kommentare

Gemüse aus Leidenschaft

Okey mir fällt heute auf, dass es viele Einflussgrößen auf das Bloggen und das Kochen gibt. Momentan lebe ich nicht in meinem gewohnten Umfeld, erlebe neue Dinge und packe Herausforderungen an. Hierbei dreht sich das Leben aber nicht um das Kochen und dem Experimentieren von Gemüsesorten.

Was bewegt dich in die Küche? Wer oder Was beeinflusst dich neue Rezepte auszuprobieren? :)

mehr lesen 2 Kommentare

Rhabarber-Streuselkuchen

Rhabarberzeit ist Kuchenzeit! :) Dieser Kuchen ist ein wunderbares Beispiel unsere Mütter auf dieser Welt am Muttertag glücklich zu machen!

Zudem ist Rhabarber reich an Vitaminen A, B und C sowie an Mineralstoffen wie Phosphor, Calcium und Kalium.

Also volle Kraft voraus!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 1 Kuchen für Mama

Vorteil: Reich an Vitaminen und Mineralstoffen

Nachteil: Suchtgefahr - Aber Achtung nicht jede Mama mag Rhabarber! ;)

mehr lesen 0 Kommentare

Dunkler Schokotraum

Egal ob für Klein oder Groß. Dieser Schokokuchen zaubert auf jeden Geburtstag ein Lächeln der Gesicher. Ich finde Geburtstage klasse und freue mich immer Jemanden eine Freude mit Kuchen zu machen. Jedoch bin ich ein absoluter Tollpatsch im Backen. Entweder die Küche sieht hinterher so aus, als wäre ein Mehlpackung zerbombt worden oder der Kuchen fällt mir auseinander. Bei diesem Zauberstück vergaß ich zum Beispiel die Teigform richtig zu schließen und schwups lief mir der Teig nach einigen Minuten im Backofen auseinander. Letzten Endes ist mein Fehler nicht aufgefallen, da ich schließlich kleine Törtchen daraus formte, statt eine große Torte zu machen.

Ich wünsche Dir viel Spaß bei dem lustigen Kuchen!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 1 Geburtstagskuchen oder 4 schöne kleine Törtchen

Vorteil: Nach einem Stück wird Einem nicht schlecht.

Nachteil: Der Teig wirkt etwas flüssig, das ist normal!


mehr lesen 2 Kommentare

Gnocchipfanne

Gnocchis gekauft oder selber gemacht? Schmeckst Du dabei wirklich einen Unterschied? Also ich nicht so richtig. Mit den Gnocchis aus dem Kühlregal spare ich mir an stressigen Tagen die Zeit.

Momentan wohne ich nicht in meiner eigenen Wohnung und lebe in einer WG und in der Küche lauern in jeder Ecke kleine Schätze. Auf jeden Fall habe ich eine Auflaufform gefunden und dachte mir, dass sie perfekt zum Überbacken eines Gerichts dienen kann. Und da ich schon lange keine Gnocchis mehr hatte, freute ich mich richtig diese Auflaufform auszuprobieren. Natürlich darf bei mir nicht der Käse fehlen, aber mein Highlight bei der Gnocchipfanne und natürlich die vielen verschiedenen frischen Gemüsesorten. Lecker!!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: Dinner für zwei 

Nachteil: /

mehr lesen 0 Kommentare

Wirsingroulade mit Salzkartoffeln

Ostermontag! Noch ein Feiertag, der den Magen füllen lässt.

Was wird es bei dir heute zum Essen geben? Auch Rouladen? Bei mir gab es gestern, am Ostersonntag eine Alternative zu den fleischigen Rouladen, nämlich Wirsingrouladen. :)

Bei der Zubereitung zweifelte ich anfangs, ob die Mischung aus dem Gemüse und feingewürfelten Tofu mit dem Wirsing harmonieren wird. Doch ich habe mich diesmal wieder selber überrascht. Naja gut, ich habe nicht alleine gekocht. Wir standen zu zweit in der Küche und haben die Pfanne eingestellt und letzten Endes nach Lust und Laune die Füllung gestaltet. Es ist wirklich cool, wenn solche Zubereitungen tatsächlich super gelingen und schmecken.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 4 Personen

Vorteil: vegan, aber köstlich.

Nachteil: Feingefühl ist notwendig.

mehr lesen 0 Kommentare

falscher Hackbraten mit glasiertem Gemüse und Bärlauchkartoffeln

Tja! Warum muss es denn sogar an Ostern Fleischgerichte geben? Ich habe in den letzten Tagen lange überlegt, welches Ostergericht als Fleischersatz funktionieren könnte und bin auf Hackbraten gestoßen. Das Gericht sieht meiner Meinung nach aus, wie ein üblicher Hackbraten. Also falls du noch keine Kochidee für das Wochenende hast und es an deinen Osterfeiertagen zu viel Fleisch auf dem Tisch steht, musst du meine Variante probieren!  :)

In diesem Sinne: Frohe Ostern! :)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 3-4 Personen

Vorteil: Super leckeres Ostergericht für Jedermann! Gemüse mit regionalen Honig verfeinert!

Nachteil: Am Ende müssen viele Töpfe und Pfannen abgespült werden...

mehr lesen 0 Kommentare

Bärlauchpesto

HALLO BÄRLAUCH, TSCHÜSS FRÜHLINGSMÜDIGKEIT!

Hach es gibt an einem sonnigen Samstag nichts Schöneres, als frischen Bärlauch zu ernten und sich von den Gerüchen treiben zu lassen. :)

Bärlauch hat nur eine kurze Saison und die Haltbarkeitsmachung ist auch relativ schwierig. Und somit neige ich in dieser kurzen Zeit viele Bärlauchgerichte zuzubereiten, was wirklich simple ist. Mit einem Bärlauchpesto kann ich schnell und einfach weitere Gerichte verfeinern oder das Pesto einfach mit Nudeln zu Mittag essen.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: Ein volles Gläschen

Vorteil: Bärlauch kurbelt den Stoffwechsel an und wirkt verstärkt gegen Müdigkeit, Verdauungsbeschwerden und Leistungsschwäche.

Nachteil: Leider gibt es nur eine kurze Bärlauchsaison.

mehr lesen 0 Kommentare

Quarkklöße mit Nougatfüllung

Experiment Quarkklöße!

Letztens habe ich Topfenknödel in einem Restaurant gegessen und sie waren unglaublich lecker. Daraufhin hatte ich ein großes Bedürfnis genau dieselben Bällchen zuhause nach zu kochen. Ich wusste aber nicht, dass sich die Herstellung der Bällchen zu einem Experiment entwickelt. Anfangs versuchte ich die Quarkklöße mit einem Grießanteil herzustellen - Das führte dazu, dass die Klöße hart geworden sind. Aber beim zweiten Versuch verwendete ich einen Hefeteig. Der ist mir schon besser gelungen! Schau dir mal mein Ergebnis an und berichte mir von deinen Erfahrungen! In der nächsten Zeit versuche ich jedenfalls die PERFEKTEN Quarkklöße zu machen. Ich bin gespannt, ob es klappen wird.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 10 Klöße

Vorteil: Richtig toll, wenn der warme Nougatkern aus den Bällchen hinausläuft.

Nachteil: Sie sind so lecker, aber leider machen sie schnell satt.

mehr lesen 0 Kommentare

Bananenkekse

Für alle Bananenliebhaber! :)

Lust auf was Süßes mit dem beliebtesten Obst der Deutschen? Tja dann mach aus deinen alten oder neuen Bananen die schönsten Kekse, die du bis jetzt erlebt hast.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 6-8 Kekse

Vorteil: bananig gute Inhaltsstoffe, wie Kalium und Vitamin C.

Nachteil: Suchtgefahr

mehr lesen 0 Kommentare

Sommerrollen

Himmlisch asiatisch. Einfach und schnell zuzubereiten. 

Die Sonne strahlt seit Tagen in mein Gesicht und ich spüre wie sich der Sommer annähert. Passend dazu gibt es bei mir die Sommerrollen - Eine klasse Idee, wenn für den Abend Freunde eingeladen werden und man nicht viel Zeit zum Kochen hat oder einfach kein großes Kochtalent besitzt - hehe - Es sind zum großen Teil rohe Zutaten, was nicht für Jedermann das tollste Abendessen ist. Doch beim Erleben dieser Kombinationen wird der Zweifel schnell beiseitegelegt. Du glaubst mir nicht? Dann probiere es aus und erzähle mir von deinem Erlebnis!

 

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 3-4 Personen

Vorteil: Rohes Gemüse enthält noch die meisten Vitamin- und Mineralstoffe.

Nachteil: Nichts für Grobmotoriker.

mehr lesen 3 Kommentare

Apfelstrudel

Apfel plus Apfelmus macht Apfelstrudel!

Ehrlichgesagt ist diese Art von Apfelstrudel per Zufall entstanden - Aus der Not heraus. Ich hatte alte Äpfel, Apfelmus und zudem übrigen Strudelteig von dem Hauptgericht Gemüsstrudel. Die Überraschung für so eine tolle Apfelstrudelversion war groß und wurde somit wirklich zu meinem persönlichen Kochhighlight. Lass dich von meiner Portion Apfel auch überraschen! :)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 4-6 Portionen

Vorteil: apfelig schön und rosinenfrei.

Nachteil: Strudelteig kann gerne mal reisen, da er sehr dünn ausgerollt werden muss.

mehr lesen 1 Kommentare

Pures Asiagefühl mit Reisnudeln

KNACKIG FRISCH UND LECKER!

Hin und wieder gibt es einzigartige Erfahrungen in meiner Kochwelt. Dieses Rezept ist wieder Mal ein Erlebnis gewesen, was ich nicht so schnell vergessen werde. Der Grund der dahinter steckt ist folgender: Ich konnte nicht glauben, dass die verschiedenen Rohkkostsorten im Zusammenhang mit Reisnudeln so lecker schmecken kann. Was das Gericht so köstlich macht ist meiner Meinung nach der Asiadip sowie die Erdnüsse mit der Kombination zum gebratenen Sojaschnetzel. Ich kann bei dem Gericht echt nicht genug kriegen und das ist auch nicht schlimm! Denn bei geringer Kalorienanzahl und dem knackigen Gemüse steigt die Freude von Teller zu Teller. ;-)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 3 Personen

Vorteil: Rohes Gemüse enthält noch viele wertvolle Vitamine und Mineralstoffe; kalorienarm

Nachteil: Die Zutaten verlangen evtl. einen Ausflug zum Asialaden, obwohl große Supermärkte die Zutaten auch besitzen werden!

mehr lesen 0 Kommentare

Asia-Dip

Ingwer die scharfe Knolle!

Was für ein Erlebnis, wenn ich ein Stück Ingwer von der Knolle abschneide und daran rieche. Wer mutig ist, kann auch mal von dem rohen Ingwer abbeißen! Wuaa die Zunge fängt an zu brennen und die Nase läuft. Hört sich doch ganz witzig an oder nicht? Ingwer hilft bei Muskelschmerzen, Übelkeit und kurbelt den Kreislauf an. Jedenfalls ist Ingwer ein wichtiger Bestandteil meines Dips. Zudem enthält der Dip auch reichlich Knoblauch - aber auch Sojasoße, Zitrone und Sesamöl. Was für eine Kombination - wenn sie dich gerade abschreckt, solltest du dich nicht täuschen lassen!

Ich kann mich noch erinnern, wie ich sie zum ersten Mal mit meinen Freund in unserer kleinen Küche zubereitet habe und ich von der Kombination sehr misstrauisch war und trotzdem alles miteinander vermengte und der Geschmack gut war. Zu einem genialen Geschmack sowie einer perfekten Kosistenz brauchte ich noch einige Wochen (ich wollte nicht jeden Tag Asiadip essen^^). Was du dafür brauchst ist ein Mixer und auf gehts!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 3 Personen

Vorteil: Ingwer wirkt wie Schmerzmittel

Nachteil: Der Dip benötigt evtl. einen Ausflug zum Asialaden, obwohl große Supermärkte bestimmt die nötigen Zutaten auch besitzen werden. 

mehr lesen 0 Kommentare

Lasagneröllchen

Lasagne muss nicht platt sein. Fang an mit ihr zu spielen!

 

Ich liebe Lasagne. Aber irgendwann wird auch die klassische Lasagne langweilig für mich. Deshalb habe ich mir eine andere Variante überlegt und sie ist mir super gelungen. Statt wie üblich die Lasagneplatten in eine Auflaufform zu legen, habe ich sie vorher kurz in Wasser abgekocht, um sie schließlich rollen zu können. Du kannst dir aber nicht vorstellen, was in meiner Küche abging... Die vier Herdplatten haben meine volle Aufmerksamkeit verlangt, der Ofen lief auf Hochtouren und die Arbeitsfläche sah bei mir am Ende auch sehr chaotisch aus. So ist das in meiner Kochwelt. :)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: Das sieht farblich nicht nur sehr cool aus, es schmeckt auch wahnsinnig gut.

Nachteil: /

mehr lesen 0 Kommentare

Gefüllte Wraps

ROLLIGER SPAß FÜR UNTERWEGS ODER ZUHAUSE!

Die köstlich gerollten Wraps schmecken warm wie kalt, lassen sich vielseitig füllen und praktisch verpacken. Das macht sie zum idealen Snack für Unterwegs, für die Arbeit oder beim Abhängen mit Freunden im Park. Das schönste Gefühl beim Zubereiten ist die Vorfreude auf die Reaktion meiner Freunde, die einen Wrap von mir bekommen. Die Füllung ist ein echtes Überraschungspaket! Das erkenne ich bei den ersten und zweiten Mal Hineinbeißens in den Wrap. Ein totaler Spaß für mich! :)

Es gibt viele Möglichkeiten die Wraps zu füllen. Ich kenne sie nur mit herzhaften Füllungen - würde mich aber an dieser Stelle gerne mal von süßen Zutaten überzeugen lassen, habe jedoch noch keine Idee.. Du? - 

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 3 hungrige Personen

Vorteil: geschmacksintensiv und glutenfrei.

Nachteil: ...

mehr lesen 2 Kommentare

Tortilla Wrap

Der rollige Spaß!

Wraps kommen aus der mexikanischen Küche, in der standardmäßig Weizentortillas verwendet werden. Diese kann ich so gut wie überall kaufen, aber es lohnt sich den Wrap-Teig einmal selber zu machen. Ich habe für diese Entscheidung lange gebraucht. Ich dachte wirklich es ist sehr aufwendig, aber die Herstellung ist leichter, als viele denken.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 6-8 Wraps

Vorteil: Selber gemachte Wraps schmecken immer besser; vegan und frei von Weizen.

Nachteil: /

mehr lesen 0 Kommentare

Joghurtdip

Der schnelle Dip für unterwegs.

Mein Joghurtdip ist schnell angerührt und immer beliebt. Ich kann garnicht sagen, wie oft ich diesen Dip anrühre. Wenn ich Abwechslung haben möchte, rühre ich Quark unter die Masse oder verwende verschiedene frische Kräuter. Es wird nie langweilig! :)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: Ein Glas

Vorteil: vielseitig einsetzbar.

Nachteil: /

mehr lesen 1 Kommentare

Spinatpfannkuchen mit Urkarotten

URKAROTTEN, DIE LILAROTEN STARS UNTER DEN kAROTTEN!

Kennst du noch die Urkarotten? Nicht die orangen Karotten, die du täglich im Discounter kaufen kannst. Sondern die Urkarotten, die du auf den Markt erwerben kannst! Ich finde es wirklich klasse, wie abwechslungsreich ich in der Küche kochen kann und das ohne einen Gedanken an Fleisch zu verschwenden und mit den glücklichen Gedanken, Gemüsebauern auf dem Markt unterstützten zu können..

Wie wäre es - geh auch du auf dem Markt und lass dich inspirieren! :)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 3 Persone

Vorteil: BUNT; regional

Nachteil: Die Pflanzenfarbstoffe Anthocyan verfärbt am Ende die Karottenpfanne in ein violetten Farbspektakel.

mehr lesen 0 Kommentare

milchreis

EGAL ZU WELCHER TAGESZEIT UND MAHLZEIT, DER MILCHREIS IST EIN KLASSIKER!

Ich könnte jeden Tag Milchreis essen, doch das ständige Rühren des kochenden Milchreiches am Herd hindert mich daran. Aber das ist vielleicht auch besser so. Denn so genieße ich den Milchreis jedes Mal aufs Neue. mmmhhh

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 1 Portion

Vorteil: Milchreise lässt sich nach individuellen Vorlieben variieren.

Nachteil: Milchreis verlangt Zeit am Herd, wegen dem ständigem Rühren. Der Milchreis kann schnell mal anbrennen, wenn er nicht beachtet wird.

mehr lesen 0 Kommentare

Burger Huevo Frito

Hach ein Ei auf einen Burger. Auf die Idee kam ich erst, als ich in Nürnberg im Burgerladen war und es gelesen und gleich ausprobiert habe. Der Burger war so geil, dass ich mich an diesen Auflug immer noch gut erinnern kann... Eier haben viele Vorteile in unserer Ernährung! In einem Ei stecken unglaublich viele nützliche Helferchen für unserem Körper: Mineralstoffe und viele Vitamine wie B-Vitamine, die für alle Stoffwechselfunktionen in unseren Körperzellen benötigt werden. Wegen des hohen Cholesteringehaltes im Ei brauchen sich gesunde Menschen keine Sorgen zu machen, denn durch die Nahrung wird die körpereigene Cholesterinproduktion gedrosselt und hat keinen weiteren negativen Einfluss!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 1 Burger

Vorteil: Buchweizenkeimlinge sind reich an Enzymen, Vitalstoffen und hochwertigen Mineralien; Buchweizen hat einen positiven Effekt bei Diabetes, Krampfadern und Bluthochdruck

Nachteil: Gibt es nicht! Hier gehts um ein Burger!

mehr lesen 0 Kommentare

Kohlrabischnitzel

Ich weiß nicht was besser ist: Der Geschmack einer Kohlrabi im rohen oder gekochtem Zustand? Der Geschmack in Rohkostform ist für mich immer wieder faszinierend. Du musst sie mal ein Stück rohen Kohlrabi mit geschlossenen Augen essen. Ich finde nicht, dass man den Geschmack sofort zuordnen kann. Kohlrabi ist und bliebt für mich interessant.

Kohlrabi stammt aus der Kohlfamilie:

Die Knolle enthält viele Inhaltsstoffe wie Jod, Phosphor, Kalium und Magnesium. Doch aufgepasst! In den grünen Blätter verstecken sich die Inhaltsstoffe noch intensiver. Deshalb sollten die Blätter ganz oder gehackt mit gegessen werden.

Perfekt als Garnierung oder über einen Salat gestreut. :)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: Die Knolle kann bei splitternden Fingernägeln sowie bei Zahnfleisch-Entzündungen helfen.

Nachteil: Wenn Kohlrabi noch zu feucht ist, kann Panade abfallen.

mehr lesen 0 Kommentare

Pikanter Strudel

Strudel selber zu machen bedeutet Geduld, aber Freude an guten Essen. Bei der Verarbeitung kann der Teig hin und wieder reisen. Aber was solls. Der Strudel muss ja nicht perfekt aussehen, sondern super schmecken. Ich habe einige Zeit lang gebraucht, bis ich die Freude an Strudel gefunden habe. Ich bin einfach so ein ungeduldiger Mensch und komm ab und zu nicht damit klar, dass er so dünn ausgerollt werden und dabei noch schön aussehen soll. Naja aber an entspannten Tagen schaffte ich es auch schon mehrere Variationen vom Strudel zu machen, wie zum Beispiel eine Spinat-Feta-Füllung oder wie hier eine mediterane Füllung! Lass dir nicht den Mut von mir abschlagen und probiert es selbst aus und lasst es mich wissen, wie es dir ergangen ist!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: individuell variabel, abenteuerlich

Nachteil: zeitintensiv

mehr lesen 0 Kommentare

Süß mit Chia

CHIA - DAS NEUE WOHLFÜHLPRODUKT

Chia gibt es mittlerweile fast in jedem Supermarkt zu kaufen. Anfangs war Chia für mich etwas gewöhnungsbedürftig. Aber da mein Freund am Abend gerne Chia für den nächsten Morgen für das Frühstück einlegt, bin ich auch auf den Geschmack gekommen. Chia Samen sind gesmacksneutral und somit vielseitig anwendbar und zudem enthalten sie 10 mal mehr Omega 3 Fettsäuren als Lachs und 5 Mal mehr Calcium als Vollmilch!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 3-4 Gläschen

Vorteil: Konsistenzabenteuer im Mund

Nachteil: Chiasamen ist relativ unbekannt und können auf Widerstand stoßen

mehr lesen 0 Kommentare

Käseplätzchen

Mene Käseplätzchen ist der schnellste Snack, den man zubereiten kann, für beispielsweise einen DVD-Abend. Natürlich kannst du auch einfach Knabberzeuch im Supermarkt kaufen. Doch die Käseplätzchen sind eine schöne abwechslungsreiche Alternative.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Portionen

Vorteil: Die Wohnung riecht nach Käse.

Nachteil: Plätzchen sind schnell zerknabbert.

mehr lesen 0 Kommentare

Frühlingsfrischkäse

DEM WEIHNACHTSMANN SEI DANK!

Als am 24. Dezember unter dem Weihnachtsbaum eine neue Raspel für mein Gemüse entdeckte, wusste ich nicht wie sehr sie mein Kochleben vereinfachen kann. Ohne großen Aufwand kann ich zum Beispiel diesen Frischkäse hier herstellen.

 

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Brotscheiben

Vorteil: schmackhaft

Nachteil: /

mehr lesen 0 Kommentare

Mascarponecreme auf Biskuit trifft Pfirsichchia

Der Titel klingt etwas abgefahren. Ich habe ihn zuerst Biskuittörtchen genannt, was natürllich auch sehr süß klingt. :)

Am Wochenende ist mir die Lust zum Backen gekommen. Denn ich wollte meine Freundin überraschen und eine kleine Freude machen. Ach und ich liebe Biskuit und hoffte, meine Freundin auch. Zudem sind somit meine wundervollen Patisserieförmchen wieder mal zum Einsatz gekommen.

Natürlich kann das Rezept auch in einer Auflaufform bzw. in einer anderen Form gemacht werden.

Die Zubereitung war den halben Tag über eine schöne Ablenkung vom momentanen Lernen für Prüfungen und es hat wirklich Spaß gemacht.

Mein Höhepunkt war natürlich, als ich mit den Törtchen vor der Tür meiner Freundin stand und sie kamen gut an. Mein Highlight!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 4-6 Törtchen

Vorteil: spaßig

Nachteil: zeitintensiv

mehr lesen 0 Kommentare

Weißkohlragout

Mein absolutes Kochhighlight am Wochenende:

Ich bin von mir selber überrascht, welch leckere Kombination ich herausgefunden habe: Da ist die Süße, durch das lange Kochen der Kohlstücke und dem Hinzufügen des Apfelsaftes! Die leichte Schärfe der Chili! Hinzu kommt noch die leichte säuerliche Note, ausgelöst vom Apfelsaft! Und zusätzlich blieb mir ein leichter natürlich bedingter Bitterstoff des Weißkohles!

Und alles wird vom basischen Gemüse, der Kartoffel getragen, die ich am Schluss in gekochter Variante unter gehoben habe.

Wahnsinn! Das schreit nach Wiederholung! :)

Als ich meinen Teller aufgegessen habe, war ich darüber traurig, aber mega happy zugleich. Es passiert nicht häufig, dass ich von meiner Idee so begeistert bin.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 4 Portionen      

Vorteil: Explosive Geschmacksüberraschung!      

Nachteil: Drang nach ständiger Kochwiederholung des Gerichts.

mehr lesen 0 Kommentare

Süßkartoffelchilitopf mit Koriander

Ahh, das Jahr hat begonnen und ich habe nun lange gebraucht wieder in Fahrt zu kommen, neue Rezepte zu kreieren. Ich muss an einigen Ideen noch arbeiten. Leider verzögern sich meine Blogeinträge, wegen der hässlichen Prüfungszeit. Ich kann mich teilweise auf den Lernstoff nicht konzentrieren, wenn ich weiß in meinem Vorrat liegen drei Süßkartoffeln und wollen gegessen werden.

Es gibt natürlich sehr viele Ideen, wie die Süßkartoffel verarbeitet werden kann. Eine Möglichkeit ist die scharfe schnelle Variante mit Koriander.

Wie findest du meine Idee? Lass es mich wissen!:)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 3 Personen

Vorteil: entfacht neue Geschmackssinne.

Nachteil: Süßkartoffeln können schnell weich werden und verlieren im Eintopf ihre Festigkeit. Also behutsam mit der Kartoffel umgehen!

mehr lesen 0 Kommentare

Süßkartoffelpommes

EIN GESCHENK AUS SÜDAMERIKA: DIE SÜßKARTOFFEL1

Ein großer Irrtum ist, dass die Süßkartoffel zur bekannten Familie der Kartoffel gehört. Dafür steckt in dem Gewächs eine volle Ladung Power!

Ich kann bei diesem Gericht nur von meinem Rezept mit dem Backofen berichten. Ich habe nämlich keine Fritteuse, mit der die Süßkartoffeln schneller und besser knusprig werden. Wenn du dieses Rezept mit der Fritteuse ausprobierst, musst du mich dazu einladen oder mir davon berichten!  :) 

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: Vitamine und sekundären Pflanzenstoffe in der Süßkartoffel stärken das Immunsystem und bei einer regelmäßigen Zufuhr steigt das persönliche Leistungsniveau eines Sportlers. Auch Muskelkrämpfe werden seltener!

Nachteil: /

 

mehr lesen 0 Kommentare

Spekulatiuscreme

Hey meine Weihnachtsfreunde! ;)

Heute ist der vierte Advent, das heißt nächstes Wochenende ist Weihnachten!

Für das festliche Essen an den Feiertagen versuche ich ein passendes Dessert zusammenzustellen.

Und TADAAA! :)

Nun habe ich ein tolles Rezept mit Spekulatius erstellt. Ich freue mich schon sehr die Süßspeise an den Feiertagen zu machen und der Familie eine Freude zu machen.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 6 Gläschen

Vorteil:

Nachteil:

mehr lesen 0 Kommentare

Feuriger Kartoffeleintopf

Wenn du weißt, dass es deinen Gästen schmeckt, hast du alles richtig gemacht! :)

Kartoffeleintopf ist ein Klassiker, der bei Gästen immer gut ankommt! Das heißt: Einfach mal ausprobieren und Freunde einladen! :)

 

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 5 Personen

Vorteil: feurig schön

Nachteil: /

 

mehr lesen 0 Kommentare

Butterplätzchen

Willkommen in der Weihnachtsbäckerei!

Ich liebe die Weihnachtszeit und zu dieser Zeit habe ich zu den üblichen Ausstecher auch individuell Plätzchenausstecher:

Monster! Es macht so unheimlich Spaß die Plätzchenausstecher zu verwenden! Warum?

Gründe:

  1. Bei jedem Plätzchen, dass Du essen willst, musst du schmunzeln
  2. Wenn du Plätzchen verschenken willst, freut sich wirklich Jeder über die süßen Plätzchen
  3. Du kannst deiner Kreatitiviät freien Lauf lassen

Genießt die Weihnachtszeit! :)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 1 Plätzchendose

Vorteil: Kekse machen Spaß

Nachteil: Nichts für Spaßbremsen

mehr lesen 0 Kommentare

Vanillekipferl

HO HO HO!

Willkommen in der Weihnachtsbäckerei!

Vanillekipferl stehen, neben Spitzbubn und Kokosmakronen, ganz oben auf meinen Lieblingsplätzchenrangliste.

Bei Vanillekipferl finde ich es lustig, wie festgefahren meine Technik für das Rollen ist, die ich bei meiner Mama gelernt habe und konnte eine zeitlang nicht verstehen warum andere Mitmenschen eine andere Technik haben. Wie sehen denn deine Kipferl aus? Berichte mir! :)

 

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 1 Plätzchendose

Vorteil: Weihnachtsspaß

Nachteil: Durch das ständige Kneten und rollen des Teiges, kann er warm und somit brügchig werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Walnusskekse

Die Weihnachtszeit beginnt und ich werde dir so einige tolle Rezepte zum Naschen zur Verfügung stellen. Ich hoffe da wird auch für jeden etwas dabei sein. Ich muss sagen, dass ich anfangs kein Fan von dem Ingwer in Keksen war - in meinen Vorstellungen hat das einfach nicht gepasst. Aber jetzt mal ehrlich: Man muss auch mal ein Wagnis eingehen... Und Jah es ist Geschmackssache. Aber ohne meinen Freund, der Ingwer in seinem Alltag gerne zu sich nimmt, hätte ich es wahrscheinlich nie probiert. Ich finde jeder sollte es mal ausprobieren und die Geschmacksspektakel im Mund erleben

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 6 riesen Kekse

Vorteil: Kekse machen Spaß

Nachteil: Nichts für Ingwer- und Walnussfeinde

 

mehr lesen 0 Kommentare

Schlonzige Kartoffelpfanne

Eine Gemüsevielfalt in einer großen Pfanne, da freut sich das Herz! :)

Dieses Gericht ist besonders zu empfehlen, wenn das Wetter wieder so düster kalt nass ist und man am liebsten im warmen zuhause bleiben möchte. Es ist eine Pfanne mit allerlei Gemüse aus dem Kühlschrank. Die Zugabe von Fetakäse, kurz vor dem Servieren macht die Pfanne etwas schlonzig und genau das macht das Gericht so super lecker!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

 

Eignet sich für: 3 Personen

 

Vorteil: schlonzig     

 

Nachteil: schlonzig

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kichererbsencurry

HARMONIE ZWISCHEN SPINAT UND CURRY!

Ich finde meinen Einfall, dass Kichererbsen und Spinat mit Curry harmoniert einfach klasse - Dazu passt natürlich auch die Kokosmilch! Das Gericht schmeckt so intensiv, dank den Gewürzen und Aromen, sodass das Fleisch sehr schnell in Vergessenheit gerät.

Das Gericht ist dank dem hohen Ballaststoffgehalt der Kichererbsen und der energiereichlichen Kokosmilch schnell sättigend (also reicht wirklich nur eine kleine Menge an Reis - wenn überhaupt Reis gewollt ist!):

Schwierigkeitsgrad: * * * *

 

Eignet sich für:        

 

Vorteil: langanhaltend sättigend und zudem schützen die schönen Kichererbsen unser Herz- und Kreislaufsystem.

 

Nachteil: Hülsenfrüchte haben blähende Eigenschaften.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Nutellakekse

Alle Nutella Liebhaber aufgepasst!! :)

Hier treffen Nutella und Kokos aufeinander. In diesem Rezept habe ich zusätzlich Kokosöl verwendet und das macht die Kekse besonders schmackhaft! Jetzt werden einige denken "Kokosöl? - Das schmier ich mir nur auf die Haut!" - Nein! Kokosöl dient nicht nur zur äußerlichen Anwendung! Es kann zum Kochen super gut verwendet werden und dient somit auch einer innerlichen Anwendung --> Die mittelkettigen Fettsäuren des Kokosöls wirken antimikrobiell, antiviral und antimykotisch - Also wirkt gegen Krankheitserreger!

 

Schwierigkeitsgrad: * * * *

 

Eignet sich für: 12 Kekse       

 

Vorteil: Gesunde Eigenschaften von Kokos treffen auf das "verurteilt süße" Nutella 

 

Nachteil: Überzuckerung

 

mehr lesen 0 Kommentare

Gefüllter Butternut

Der Butternut ist eine von vielen Kürbisarten, der im Herbst ein absolutes Highlight ist.

Butternut kann auf verschiedenen Arten zubereitet werden. Bei mir ist er heute mediteran gefüllt.

 

Schwierigkeitsgrad: * * * *

 

Eignet sich für: 2 Personen/ 2 Hälften

 

Vorteil: Butternut  ist leicht buttrig, hat ein weiches Fruchtfleisch.

 

Nachteil: Risiko eines platzenden Bauches

 

mehr lesen 0 Kommentare

Apfelkuchen

Wusstest du, dass es weltweit 20000 Apfelsorten gibt? okey wow. Kein Wunder, dass ich Äpfel liebe... Nicht jeder Apfel schmeckt gleich. Klar es gibt im Discounter fast immer die selben Sorten - Doch bei regionalen Äpfeln kannst du deine apfeligen Geschmäcker weiterbilden. Dieser Apfelkuchen ist mein absoluter Lieblingsapfelkuchen. Er ist einfach klasse und meine Gefahr bei diesem Kuchen ist, dass ich ihn am liebsten noch warm essen möchte, dann aber Bauchweh bekommen. haha

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 1 runden Kuchen

Vorteil: Pektin ist ein wichtiger Inhaltstoff der Äpfel. Es senkt den Cholesterinspiegel, bindet Schadstoffe und schwemmt sie aus dem Körper. Zudem sind sie reich an Inhaltsstoffen, die aber bis zu 70% in der Schale oder direkt darunter sitzen.

Nachteil: Suchtgefahr

mehr lesen 0 Kommentare

Rosenfrühstück

Das Rosenfrühstück ist als nette Geste für deinen Liebsten gedacht. Aber Achtung, er muss Milchprodukte mögen und darf keine Apfelallergie haben. ;) 

Schwierigkeitsgrad: * * * *

 

Eignet sich für: 2 Portionen       

 

Vorteil: Verleitet zu Obst am Morgen       

 

Nachteil: /

 

mehr lesen 0 Kommentare

Endiviensalat

Endivie ist das Gemüse des Jahres 2005 und ist ein klasse Spätsommersalat. Der Salat enthält natürliche Bitterstoffe, was alles andere als bedrohlich für den Körper ist. Ich finde, dass wir mittlerweile so leben, dass wir keinerlei Bitterstoffe in unserem Essen ertragen wollen. Aber genieße doch mal eine Abwechslung: Hier zeige ich meine herbstliche Variante des Endiviensalats!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Portionen    

Vorteil: regional und saisonal      

Nachteil: kann natürlichen Bittergeschmack beibehalten, was aber nicht schlimm ist

mehr lesen 0 Kommentare

Flammkuchen

Puuuh Flammkuchen zu Hause selber zu machen, ist nicht die einfachste Aufgabe, aber es wird sich auf jeden Fall lohnen!! Ich habe lange überlegt, wie ich Flammkuchen super hinbekommen kann. Dazu muss der Teig sehr dünn und der Ofen sollte den Teig perfekt knusprig backen. Also was kann ich dazu beitragen?

Nach langem Überlegen kaufte ich mir eine gebrauchte Nudelmaschine, um einen gleichmäßig dünnen Teig herzustellen. Und wie löse ich das Ofenproblem? Naja ich hätte mir ein Pizzastein besorgen können, wollte mich aber nicht in Unkosten stürzen. Also versuchte ich es mit verschiedenen Temperaturstufen und vorgeheizten Blech. Das was rauskam, hat mir viel Zeit und einen mehligen Boden und dreckige Klamotten gekostet. Die Mühe hat sich dennoch gelohnt!

Das Highlight war, als ich Freundinnen eingeladen habe und ich die Nudelmaschine an den Tisch schraubte und jede ihre eigene Flammkuchenkreation gestalten konnte. Das machte wirklich Spaß und bestärkte mich, dass sich meine Mühe, die ich in die Vorarbeit gesteckt habe, gelohnt hat.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

 

Eignet sich für: einen spaßigen Abend unter Freunden

 

Vorteil: Schau doch mal im Kühlschrank, ob du Gemüse-,Obst- oder Käsereste findest und erfinde deine eigene Kreation!   

 

Nachteil: Nudelmaschine (notfalls einfach ein Nudelholz und kräftige Oberarme nutzen!) und guter Ofen erforderlich.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Guacamole

 

WOW Die Avocado ist so toll einsetzbar.

Hier zeige ich eine ganz einfache Herstellung von einer Guacamole, was ein Creme aus Avocado ist. Die Avocado hat einen schönen Kern in der Mitte, den man zwar nicht essen kann, aber er als Deko dient. Zudem kann man den Kern zu einer Pflanze sprießen lassen. Probier es doch mal aus?!

Die Avocado besitzt den wichtigen Pflanzenfarbstoff Beta-Carotin. Aus diesem Beta-Carotin lässt sich der Organismus, je nach Bedarf Vitamin A herstellen. Wenn wir das tolle Vitamin A nicht hätten wir keine gesunden Zähne, Knochen und Haut. Avocado enthält den höchsten Fettgehalt aller bekannten Obst- und Gemüsesorten. Es handelt sich jedoch größtenteils um ungesättigte Fettsäuren. Das macht die Avocado trotz der Kalorien zu einem wertvollen, gesunden Lebensmittel! 

Schwierigkeitsgrad: * * * *

 

Eignet sich für: 1 Schälchen 

 

Vorteil: gesund und lecker       

 

Nachteil: Es kann manchmal schwierig sein den perfekten Reifegrad einer Avocado zu erwischen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Nussecken

Es gibt viele Ideen und Variationen Nussschnecken herzustellen. Dazu eignen sich Knetteige wie Hefe- oder Quarkölteig. Doch die einfachste Variante ist es, einen Blätterteig aus dem Discounter zu kaufen. Die Herstellung geht schnell und einfach. Und das Beste daran ist: Mit der eigenen Herstellung kannst du nach deinen eigenen Vorlieben variieren. Also ich stelle heute eine sehr einfache Möglichkeit dar: Nussschnecken.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: schnelle und einfache Herstellung

Nachteil: Suchtgefahr

mehr lesen 0 Kommentare

Idiana Apple

Wer heute keine Lust auf Obst hat, aber Bock hat mal ein paar Vitamine zu sich zu nehmen, kann auch hin und wieder mit Essen spielen.

Hier zeige ich meinen Indiana Apple! Es ist einfach Joghurt mit verschiedenen Früchten. Beim Gestalten meines Kunstwerks kam die Freude an Obst auf und die Lust es auch wirklich essen zu wollen. :)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

 

Eignet sich für: 1 Person

 

Vorteil: appetitanregend

Nachteil: Nichts für Pessimisten

0 Kommentare

Mediterane Schupfnudeln

Schupfnudeln ist doch neben Spätzle ein Klassiker im badischen Raum? Also ich lebe jetzt ein Jahr in Baden und denke, dass ich richtig liege. Der Meinung war ich ziemlich schnell, was mir im Supermarkt im Kühlregal aufgefallen ist. Zu Hause in Franken ist das Kühlregal der Teigwaren mit verschiedenen Kloßteigmarken befüllt. Doch in Baden sieht das ganz anders aus. Hier gibt es eine reichliche Auswahl an Spätzle-, Schupfnudel- und Maultaschenmarken. Das war anfangs etwas befremdlich. Doch auch ich kann mich mit der regionalen Küche anfreunden und kreiere trotzdem wieder mein eigenes Gericht.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: phänomenal, regional und wenn du willst auch saisonal 

Nachteil: /

mehr lesen 0 Kommentare

Spätzlepfanne aus Kürbis

EINE ALTERNATIVE ZU DEN KLASSISCHEN SPÄTZLE

Der Kürbis beinhaltet wichtige Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel das Beta-Karotin. Das Beta-Karotin ist ein Schutzstoff für unsere Zellen, da es antioxidative Eigenschaften besitzt und die Zellen vor dem Angriff freier Radikale schützt. D.h. die Antioxidantien schützen uns vor Zellschäden, das bis zur Entartung der Zelle führen und krebsfördernd sein kann.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2-3 Personen

Vorteil: 

Nachteil: zeitintensiv

mehr lesen 0 Kommentare

Gefüllte Aubergine mit Kürbis

AUBERGINE SPIELT MIT KÜRBIS!

Also ehrlich gesagt liebe ich Gerichte, die überbacken sind. Noam Noam. Was gibt es besseres, wenn du Hunger hast und kommst nach Hause und es duftet schon aus dem Ofen. Jemand kocht mein Gericht und beim Essen komme ich aus dem Staunen nicht mehr raus: Super süß, wie der Kürbis in der Aubergine eingepackt ist und dann noch der leckere warme Käse der auf den Röllchen liegt.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: Kohlenhydratarm

Nachteil: außerhalb der Saison schwer zu machen

mehr lesen 0 Kommentare

Hokkaidokürbissuppe

DAS ESSEN FÜR KALTE REGENTAGE!

Hokkaidokürbis beigeistert mich mit seinem leicht nussigen Aroma und seinem saftigen und faserarmen Fruchtfleisch!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 3 Personen

Vorteil: Der Kürbis entwässert auf natürliche Art. Mit seinem niedrigen Fettgehalt macht ihn das zur idealem Gemüse für Figurbewusste.

Nachteil: Achtung, kann gerne mal anbrennen.

mehr lesen 0 Kommentare

Krautsalat

Der Krautsalat ist neben dem Sauerkraut der Klassiker in der deutschen Küche. Es gibt viele verschiedene Arten einen Krautsalat herzustellen. Mein Favorit besonders als Beilage zu Burger ist der Krautsalat mit Apfel!

Die Haupterntezeit von Weißkohl ist im Herbst und zu dieser Zeit schmeckt er sehr gut und die Wirkstoffe kommen besonders gut an. Willst du mehr über den tollen Kohl erfahren? Dann folge dem Link.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: Abwechslungsreiche Beilage

Nachteil: Kräftige Hände sind gefragt!

mehr lesen 0 Kommentare

Bruschetta mit Mozzarella

Ich liebe Bruschetta mit Mozzarella überbacken! Man benötigt nicht viele Zutaten und die Zubereitung geht ganz schnell! Perfekt als Ausgleich zu einem stressigen Alltag oder einem schönen Mädelsabend als Snack zum Glas Wein!

Besonders toll ist der Knoblauch, der in diesem Gericht eine große Rolle spielt. Er lässt einen wunderbaren Duft aus dem Backofen steigen und gibt einen leckeren Geschmack ab.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

 

Eignet sich für: 2 Personen

 

Vorteil: Knoblauch ist eine kleine Wunderknolle, da Knoblauch Blut, Herz und Gefäße gesund hält.

Nachteil: Du riechst nach dem Essen deutlich nach Knoblauch. ;)

mehr lesen 0 Kommentare

Falsche Nuss trifft Skyr

ISLÄNDISCHER QUARK: UNSER TREND

Was für Isländer ein stinknormales Produkt im Kühlregal ist, blüht bei uns im Lande total auf und wird zum neuen Trend. Zurecht Skyr erinnert an eine Mischung aus Joghurt und Quark. Es ist aber weder Joghurt noch Quark. Es ist ein cremiges Milchprodukt,das aus viel entrahmter Milch hergestellt wird und ist somit ein fettarmes Produkt mit einem hohen Eiweißgehalt.

ABER: Ich habe zwischen Quark -Magerstufe- und Skyr einen Vergleich gemacht und dabei entdeckt, dass es kaum einen Unterschied hinsichtlich des Proteingehalts gibt. Dennoch ist es eine nette cremig-frische Abwechslung mit einer leichten Säurenote.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: neues Erlebnis

Nachteil: Skyr ist teurer als Quark-Magerstufe- und der Geschmack ähnelt!

mehr lesen 0 Kommentare

Kohlroulade mit Wurzelgemüsefüllung und Salzkartoffeln

In der Familie Wurzelgemüse gibt es schon fast vergessene Sorten. Für viele sind die Gemüsesorten, wie Pastinake oder Staudensellerie vollkommen fremd. Dabei kann Wurzelgemüse sehr oft und typischerweise als Beilage verwendet werden. Und genau das will ich hier mit diesem Rezept zeigen! Ich bin gespannt, was deine Meinung zu diesem Gericht ist! :)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

 

Eignet sich für: 3 Personen

 

Vorteil: Wurzelgemüse enthalten einen hohen Stärkeanteil, was zur längeren Sättigung führt.

Nachteil: zeitintensiv

mehr lesen 0 Kommentare

Der tolle Kohl

Der Weißkohl gilt hier im Land als urdeutsch. Denn Deutschland gehört zu den führenden Anbauländern, ebenso auch die Niederlande oder Russland.

mehr lesen 0 Kommentare

Quinoa-Kürbis-Salat

Quinoa ist ein neuer, frischer Geschmack, der sich mit vielen Lebensmitteln kombinieren lässt.

Für südamerikanische Länder gehört Quinoa zu den Hauptnahrungsmittel. Hier zu Lande ist Quinoa immer noch eine eher unbekannte Getreideart, doch die Nachfrage steigt und Quinoa wird so langsam zu einem Trendprodukt. Warum auch nicht! Denn Quinoa hat eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen und steckt voller Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen, die den Körper für den Alltag kräftigen!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

 

Eignet sich für: 1 Person

 

Vorteil: Quinoa und Hokkaido ist eine tolle Kombination

Nachteil: Quinoa ist vergleichsweise zu anderen Getreidearten teuer

mehr lesen 0 Kommentare

Gebratene Polentaschnitten

MAISGRIEß - DER ABSOLUTE RENNER UNTER DEN GETREIDESORTEN!

Polenta besteht aus dem Getreide Mais und wird zu Grieß zermahlen, um es schließlich Polenta nennen zu können! Ursprünglich war Polenta ein Arme-Leute-Essen, da es günstig ist, gut sättigt und viel Energie liefert. Doch was früher für arme Menschen gedacht war, entwickelt sich heutzutage zu einem coolen Trend. ;)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 3 Personen

Vorteil: Passend zu Anti-Pasti.

Nachteil: Polenta kann evtl. in der Pfanne brechen oder kleben.

mehr lesen 0 Kommentare

Beerenshake

SHAKE SHAKE SHAKE! Shake your booody!

Der Mix aus Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Kirschen, Johannisbeeren enthalten reichlich Ballaststoffe, und machen einen spätsommerlichen Tag am See nur perfekt.

 

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 1 Glas

Vorteil: Beerenobst weist eine Vielzahl sekundärer Pflanzenstoffe auf, die entzündungshemmend, antioxidativ und blutdruckregulierend wirken.

Nachteil: Shake schmeckt am Besten eiskalt, was an heißen Tagen ein mögliches Hindernis sein kann.

mehr lesen 0 Kommentare

Mit Frischkäse gefüllte Paprika

LECKER SCHMECKER!!

Der perfekte Snack für Zwischendurch oder auch passend zu einem schönen Tapasabend!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: Das Öl kann als Marinade zum Grillen oder zum Anbraten wieder verwendet werden.

 

Nachteil: zeitaufwendig

mehr lesen 0 Kommentare

Rührei Spezial

RÜHREI FÜR GENIEßER!

So toll auch Rührei zum Frühstück oder auch mal für ein Abendbrot sein kann, vertrag ich Eier immer nur in Maßen und deshalb gibt es in meiner kleinen Welt Rührei selten und somit ist es für mich ein kleines Genießeressen.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 1 Person

Vorteil: Eier sind nützliche Helfer für Mineralstoffe und viele Vitamine, die für alle Stoffwechselfunktionen in unseren Körperzellen benötigt werden.

Nachteil: ?

mehr lesen 0 Kommentare

Pfirsich-Mozzarella

PFIRSICH MAL ANDERS!

Tomate-Mozzarella war gestern - Pfirsich-Mozzarella ist heute. Hast du das schon mal probiert? Es ist verrückt aromatisch! Die Pfirsich ist eine tolle Steinfrucht mit wertvollen Inhaltsstoffen, wie z.B. Kalium und Magnesium. Diese Inhaltstoffe sind insbesondere für die Funktion unserer Muskeln und Nerven zuständig.

Fehlt Magnesium, verkrampfen die Muskeln leichter. Deshalb kann häufigeres Essen von magnesiumreichen Gemüse- und Obstsorten von Nutzen sein.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 1 Person

Vorteil: süß und saftig

Nachteil: ist schnell gegessen

mehr lesen 0 Kommentare

Pasta alla Beggn

Seit ich mit Mama vor ein paar Jahren zum ersten Mal Zucchini und Spinat in ihrem Garten anpflanzte und wir eine großzügige Ernte rausbekommen haben, lernte ich das grüne Gemüse erstmals so richtig kennen und verliebte mich schon in kürzerster Zeit. Demnach habe ich ein Pastagericht mit Zucchini nach mir benannt. Probier es mal aus und sag mir Bescheid, wie es dir gefällt!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: frisch und lecker

Nachteil: Der Käse fehlt

mehr lesen 0 Kommentare

Gefüllte Fleischtomate

SOMMERLICH FRISCH!

Passend für den Spätsommer sind die Tomaten nach einen heißen Sommertag ein schöner Snack. Bei den ersten Male ist mir passiert, dass ich die Tomaten zu dolle ausghüllt habe und der Saft durchläuft oder Tomaten noch zu fest waren. Aber das bin typisch ich, ein tollpatsch :)

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Fleischtomaten

Vorteil: sommerlich

Nachteil: nichts für Tomatenfeinde

mehr lesen 0 Kommentare

Geschnetzeltes mit Semmelknödel

SOJA SCHNETZEL! EINE KÖSTLICHE ALTERNATIVE ZU FLEISCH!

Von der Konsistenz her sehr gut, kaum von Hackfleisch zu unterscheiden. Einfach mal ausprobieren und sich eine eigene Meinung bilden!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: phänomenal; die Mühe lohnt sich

Nachteil: zeitintensiv

mehr lesen 0 Kommentare

grünes toastbrötchen

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 1 Brötchen

Vorteil: individuell variabel, abenteuerlich

Nachteil:

Zutaten:

  • 1EL Frischkäse, natur
  • 1/2 kleine Karotte
  • 1 Cherrytomate
  • Kresse
  • Rucola
  • 1 Scheibe Maasdamer
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Karotte, Tomate waschen und fein schneiden; Kresse waschen und abtupfen.
  2. Toastbrötchen toasten.
  3. Brötchen mit Frischkäse bestreichen und beliebig belegen und würzen.
0 Kommentare

bratkartoffeln mit falschem Leberkäs und Spiegelei

TÄUSCHUNG AUF DEN ERSTEN BLICK!

Tolles Rezept! Der Leberkäs ist in diesem Fall Tofu! Ich liebe Bratkartoffeln mit Spiegelei. Dabei kenne ich von zuhause das Gericht mit richtigem Leberkäs, aber ehrlichgesagt wird mir von Leberkäs etwas übel und überlegte mir eine Alternative.Für viele ist Tofu eine Abschreckung - Aber in dieser Kombination und der schmackhaften Panierung ist das Gericht super lecker!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: täuschend fleischig, aber lecker

Nachteil: fettige Angelegenheit

mehr lesen 0 Kommentare

Anti-Pasti

Ob es ein schöner Abend mit Freunden oder Kleinigkeiten fürs Buffet sein soll: Antipasti, eine Vorspeise aus Italien ist immer gern gesehen!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: Für Jeden etwas mit dabei!

Nachteil: /

mehr lesen 0 Kommentare

Wattekuchen

DER LIEBLINGSKUCHEN UNTER SCHWESTERN!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 1 Blech

Vorteil: Fördert Schwesternliebe

Nachteil: Suchtgefahr

mehr lesen 0 Kommentare

GEmüseeintropf mit Linsen

Warum Linsen im Gemüseeintopf?

Linsen verfügen über einen hohen Eiweiss- und Ballaststoffanteil!

Die Ballaststoffe sorgen für eine lang anhaltende Sättigung, eine gute Verdauung und sie unterstützen das Immunsystem, indem sie Giftstoffe aus dem Darm aufnehmen und ausscheiden.

Und zudem schmeckts noch sehr lecker!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 4 Personen

Vorteil:

Nachteil:

mehr lesen 0 Kommentare