Über mich

Ich lehne Fleisch und Wurstwaren nicht strikt ab, esse es aber nur selten und bezeichne mich deshalb als Flexitarier. Ich finde Gemüse, Getreidesorten und Obst hinsichtlich ihrer Verarbeitungsmöglichkeiten und ihrem Farbenspiel spannend. Gemüse & Co inspirieren mich dazu neue kreative Kreationen auszuprobieren. Eine Fleischtheke hingegen wirkt auf mich wie ein totes Meer von Rottönen. Dazu kommt noch die Fleischqualität, die sich in den letzten Jahrzehnten massiv verschlechtert hat.  Kochen ist meine Leidenschaft, die mir hilft einen täglichen Ausgleich zum stressigen Alltag zu schaffen. Wenn ich koche, möchte ich mich entspannen und wenn ich esse möchte ich es bewusst genießen. 

Lass Dich von mir inspirieren und aktiviere deine Geschmacksnerven!


 

Was hat dich dazu motiviert, einen Foodblog zu starten?

Ich freue mich jedes Mal, wenn ich neue Kombinationen entdecke, die zusammen schmecken. Dies muss ich natürlich immer notieren. Nach und nach häuften sich die Ideen und schließlich auch die Rezepte. Und warum sollte ich meine Ideen, von den ich so begeistern bin für mich behalten? Daraufhin musste ich einen Foodblog starten!


Salz oder Pfeffer?

Salz

Süß oder Herzhaft?

Süß

Kaffee oder Tee?

Kaffee

Ordnungsfanatiker oder Dreckspatz?

Dreckspatz
Nutella oder Erdnussbutter? Nutella
Frühstück oder Abendessen? Frühstück
Musik oder Fernseher? Musik
Kneipenabend oder Clubnacht?

Kneipenabend

Sommer oder Winter?

Sommer

Couchpotato oder Sportskanone

Sportskanone